• Canción sin nombre
  • Canción sin nombre
  • Canción sin nombre

Canción sin nombre / Song Without a Name

von Melina León Hashtag #SpeakingTheTruth

Peru 1988, die politische Krise ist nahe an ihrem Höhepunkt. Für die mittellose, hochschwangere Georgina kommt das Angebot einer Klinik, werdende Mütter in prekären Lebenslagen zu unterstützen, gerade richtig und ist fast zu schön, um wahr zu sein. Nach der Geburt ist das Baby allerdings spurlos verschwunden ... Georgina kann und will den Verlust aber nicht hinnehmen. Sie macht sich auf, ihre Tochter zu finden, und stösst mit der Hilfe des Journalisten Pedro Campos auf ein Verbrechen von erschreckendem Ausmass. Auf einer wahren Geschichte beruhend, setzt der Film ein ermutigendes Zeichen der Hoffnung auf Gerechtigkeit.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Peru, Spanien, USA, Schweiz, 2019
  • Länge: 97 Min
  • Sprachen: Quechua, Spanisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Melina León
  • Besetzung: Lidia Quipse, Lucio Rojas, Maykol Hernández, Pamela Mendoza, Tommy Párraga
  •  
  • Drehbuch: Melina León, Michael J. White
  • Kamera: Inti Briones
  • Schnitt: Melina León, Manuel Bauer, Antolín Prieto
  • Ton: Pablo Rivas
  • Musik: Pauchi Sasaki
  •  
  • Produzenten: Inti Briones, Melina León, Michael J. White
  • Co-Produzenten: Rolando Toledo, Rafael Álvarez, Patrick Bencomo, Andreas Roald, Dan Wechsler, Jamal Zeinal-Zade
  •  
  • Produktionsfirmen: La Vida Misma Films, MGC, La Mula Producciones , Bord Cadre Films SARL
  • Weltvertrieb: Luxbox
  • CH-Verleih: trigon-film
Weitere Infos anzeigen


Tags