La petite mort / The little death

von Annie Gisler Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich / Wettbewerb

Der weibliche Orgasmus – auch in Zeiten allgegenwärtiger Sexualisierung des Alltags nach wie vor ein Geheimnis. Im dokumentarischen Essay LA PETITE MORT teilen Frauen verschiedenen Alters und mit unterschiedlichen sexuellen Vorlieben, wie sie den Höhepunkt erleben. Fernab von Pornografie und exzessiver Erotik öffnen sie sich im indirekten Gespräch mit Regisseurin-Erzählerin Annie Gisler, welche die sinnlichen Erzählungen ihrer Protagonistinnen mit poetischen Bildern veranschaulicht. Getragen vom Wunsch, Tabus und Erwartungshaltungen zu überwinden, ist LA PETITE MORT eine sensible und humorvolle Auseinandersetzung mit weiblicher Intimität in ihrem ganzen Facettenreichtum. Ein Dialog unter Frauen, für Frauen. Und Männer.


  • Genre: DOK: Essay
  • Land, Jahr: Schweiz, 2018
  • Länge: 61 Min
  • Sprachen: Französisch, Englisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Annie Gisler
  • Besetzung: Anne-Valérie, Aude, Aurore, Lada, Maggie
  •  
  • Drehbuch: Annie Gisler
  • Kamera: Géraldine Zosso
  • Schnitt: Valérie Anex
  • Ton: Julian Joseph
  • Musik: Benoît Gisler
  •  
  • Produzenten: Mark Olexa, Dunja Keller, Francesca Scalisi
  • Executive Producers: Mark Olexa, Annie Gisler
  •  
  • Produktionsfirma: Dok Mobile
Weitere Infos anzeigen


Tags