L'Île au trésor / Treasure Island

von Guillaume Brac Internationaler Dokumentarfilm / Wettbewerb

Sommerferien. Kreischend und mit leuchtenden Augen hüpfen Kinder aus der Hitze ins kühle Wasser. Ein Teenager flirtet das Mädchen an der Ticketkasse an – vielleicht bekommt er heute ihre Nummer? Ein paar Halbstarke springen von einer Brücke in den Fluss, als der Aufseher gerade nicht hinschaut. Wie eine kleine Oase erstreckt sich dieses von See- und Flussbecken durchzogene Naherholungsgebiet in einer Banlieue unweit von Paris, wo weniger bemittelte Franzosen den Sommer verbringen. Es ist ein Ort voller Geschichten, den wir durch die Augen und Erzählungen seiner Besucher erkunden. So führt uns der Film durch einen Sommer, in dem das Kindsein mit all seinen rebellischen und kreativen Einfällen und das Erwachsenwerden mit all seinen Veränderungen und Regeln sichtbar werden.


  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: Frankreich, 2018
  • Länge: 97 Min
  • Sprachen: Französisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Guillaume Brac
  •  
Weitere Infos anzeigen


Tags