Facing the Dragon

von Sedika Mojadidi Border Lines

Mit dem Abzug der US-Truppen gerät die fragile Demokratie Afghanistans wieder stärker unter Druck. Besonders Frauen müssen um ihre mühsam erlangten Rechte bangen. Über vier Jahre hinweg ist Filmemacherin Sedika Mojadidi zwei aussergewöhnlichen Persönlichkeiten gefolgt: der landesweit bekannten Reporterin Shakila, die Korruption und Menschenrechtsverletzungen aufdeckt, sowie der Parlamentsabgeordneten Nilofar, die täglich den Anfeindungen ihrer Kollegen ausgesetzt ist. In einem zunehmend aufgeheizten Klima müssen beide überdenken, wie sie weiterleben können, ohne ihre Familie – und sich selbst – zu gefährden.

  • Genre: DOK: Gesellschaft & Politik
  • Land, Jahr: Afghanistan, USA, 2018
  • Länge: 82 Min
  • Sprachen: Dari
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Sedika Mojadidi
  • Besetzung: Nilofar Ibrahaimi, Shakila Ebrhaimkhel
  •  
  • Kamera: Sedika Mojadidi
  • Schnitt: Sinead Kinnane, Jon Nealon
  • Musik: Barney McAll
  •  
  • Produzent: Jenny Raskin
  •  
  • Produktionsfirmen: Mojo Mama Films, ITVS
Weitere Infos anzeigen


Tags