Terra Franca / Ashore

von Leonor Teles Internationaler Dokumentarfilm / Wettbewerb

Das Leben, wie es spielt, mit seinen Freuden, Ängsten, Hoffnungen und Träumen: In Vila Franca de Xira, einem Vorort von Lissabon am Ufer des Tejo, streift Albertino Lobo sich im Morgengrauen seine Fischerhose über und bricht zur Arbeit auf. Auf dem Wasser wurde er geboren, hier fühlt sich dieser charismatische Mann zu Hause – auch wenn der Tagesfang wieder einmal dürftig ausfällt. Abends kehrt Albertino zu seiner Frau Dália und den beiden Töchtern zurück. Die ganze Familie ist dieser Tage in Aufregung, denn bald steht die Heirat der ältesten Tochter an … Zunächst auf den Fischer Albertino konzentriert, weitet Regisseurin Leonor Teles ihren Blick nach und nach auf die übrigen Familienmitglieder aus.


  • Genre: DOK: Familie & Beziehung
  • Land, Jahr: Portugal, 2018
  • Länge: 82 Min
  • Sprachen: Portugiesisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Leonor Teles
  • Besetzung: Albertino Lobo, Dália Lobo, Lucia Lobo, Laura Lobo, Tiago Castro, Alice Castro
  •  
  • Kamera: Leonor Teles
  • Schnitt: Luísa Homem, João Braz
  • Ton: Rafael Gonçalves Cardoso , Bernardo Theriaga
  •  
  • Produzenten: Filipa Reis, João Miller Guerra
  •  
  • Produktionsfirma: Uma Pedra no Sapato
  • Weltvertrieb: Filmdelights
Weitere Infos anzeigen


Tags