Atmen

von Karl Markovics Deutschsprachiger Spielfilm / Wettbewerb

Der 19-jährige Roman Kogler sitzt wegen Totschlags seit vier Jahren in der Jugendstrafanstalt. Seine Haftentlassung steht kurz bevor, doch der verschlossene Einzelgänger hat kaum Aussicht auf eine erfolgreiche Resozialisierung. Durch Zufall findet Roman eine Stelle bei einem Bestattungsunternehmen.. Am ersten Tag führt ihn sein neuer Kollege ziemlich grob in die doch sehr spezielle Tätigkeit ein. Doch Roman verdaut den ersten Schock, bald erlernt er den respektvollen Umgang mit den Toten. Dabei macht er eine Entdeckung, die ihn auf die Spuren seiner eigenen Vergangenheit führt. In der Konfrontation mit dem Tod findet Roman Schritt für Schritt seinen Weg zurück ins Leben.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Österreich, 2011
  • Länge: 90 Min
  • Sprachen: Deutsch
  •  
  • Regie: Karl Markovics
  • Besetzung: Thomas Schubert, Karin Lischka, Gerhard Liebmann, Georg Friedrich
  •  
  • Drehbuch: Karl Markovics
  • Kamera: Martin Gschlacht
  • Schnitt: Alarich Lenz
  • Ton: William E. Franck
  • Musik: Herbert Tucmandl
  •  
  • Produzenten: Dieter Pochlatko, Nikolaus Wisiak
  •  
  • Produktionsfirma: epo-film produktionsges.m.b.h.
  • Weltvertrieb: Playtime
  • CH-Verleih: Look Now! Filmverleih
Weitere Infos anzeigen