Skateistan - Four wheels and a Board in Kabul

von Kai Sehr Border Lines

Im Jahr 2007 machten sich Oliver Percovich und Sharna Nolan mit ein paar Rollbrettern im Gepäck auf den Weg nach Kabul. Bald fiel den beiden die geradezu magnetische Anziehungskraft der Boards auf die Jugend eines Landes auf, in dem die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung arg beschränkt sind. So entstand Skateistan, die erste Skateschule des Landes. Der Film begleitet die beiden Gründer bei ihren Bemühungen, mit ihrer Skate- und Lebensschule Jugendliche – ungeachtet des Geschlechts, der sozialen Herkunft oder ethnischen Zugehörigkeit – zusammenzubringen und zu fördern.

Im Vorprogramm: MSF - SKATE AND LIVE (Moris Feiburghaus, CH 2011, 13')
Trailer: http://vimeo.com/21665491


  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: Deutschland, 2011
  • Länge: 100 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Kai Sehr
  • Besetzung: Mirwais Ahmad, Oliver Percovich, Mujaba , Ahmad Feroz Alizada
  •  
  • Drehbuch: Nadia Hennrich
  • Kamera: Kalle Dobrick
  • Schnitt: Nadia Hennrich
  • Ton: John Cevetello
  • Musik: Rex Faraday, Malte Hagemeister, Kristian Nord
  •  
  • Produzenten: Rene Kock, Nadia Soraya Hennrich, Oliver Percovich
  • Executive Producer: Ken Meyer
  •  
  • Produktionsfirmen: Features While-U-Wait, Defilm
Weitere Infos anzeigen