Promised Land

von Eugene Jarecki Special Screenings

Wenn das gegenwärtige Amerika von einer Person verkörpert werden müsste, dann wäre das der alternde, fette Elvis Presley. Wie kein anderer traf der einstige King of Rock ’n’ Roll das Lebensgefühl der Amerikaner. Mit Presleys originalem Rolls-Royce von 1963 macht sich Filmemacher Eugene Jarecki auf einen Roadtrip durch die Staaten. Wegbegleiter, Musiker und Elvis-Fans steigen ein und aus. Es ist eine Reise durch die Vergangenheit eines Ausnahmestars, dessen Aufstieg und Fall zum Sinnbild einer ganzen Nation wird. Begleitet von Country, Rhythm & Blues suchen wir nach dem verblassenden amerikanischen Traum.


  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: USA, Deutschland, Frankreich, 2017
  • Länge: 117 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Eugene Jarecki
  •  
  • Drehbuch: Eugene Jarecki
  • Kamera: Tom Bergmann, Etienne Sauret
  • Schnitt: Simon Barker, Elia Gasull Balada , Alex Bingham, Laura Israel
  • Ton: Nikola Chapelle
  • Musik: Robert Miller, Antony Genn, Martin Slattery
  •  
  • Produzenten: Christopher St. John, David Kuhn, Eugene Jarecki
  • Co-Produzent: Manuel Chiche
  • Executive Producers: Barbara Biemann, David Atlan Jackson, Jean-Baptiste Babin, Joel Thibout
  •  
  • Produktionsfirmen: Ghost in the Machine Films, Charlotte Street Films, NDR Norddeutscher Rundfunk, BR Bayerischer Rundfunk, Backup Media
  • Weltvertrieb: UTA United Talent Agency
Weitere Infos anzeigen


Tags