Heartbound / Hjertelandet Programm 2018

von Janus Metz, Sine Plambech Internationaler Dokumentarfilm / Wettbewerb

Als ehemalige Prostituierte aus Pattaya folgte Sommai vor 25 Jahren dem Touristen Niels in den windigen Norden Dänemarks. Seitdem hilft sie Thailänderinnen aus ihrem Heimatdorf, den passenden dänischen Partner zu finden. Eine dieser Frauen ist Sommais Enkelin Kae, die nach Dänemark reist, um ihrem Sohn eine bessere Zukunft bieten zu können. Auch Saeng träumt davon, einen Ausländer zu heiraten – allerdings ist sie für die Migration nach Europa zu jung, weshalb sie ihr Glück in Pattayas Clubszene sucht. Zehn Jahre später sucht das Filmemacherduo Janus Metz und Sine Plambech ihre Protagonistinnen und Protagonisten erneut auf.




Zeit Ort

20:30* Corso 4

16:15* Corso 2

15:30 Corso 4

18:15 Corso 4

  • In Anwesenheit von
  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: Dänemark, Schweden, Niederlande, 2018
  • Länge: 90 Min
  • Sprachen: Dänisch, Thai, Englisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Janus Metz, Sine Plambech
  • Besetzung: Sommai Molbæk, Niels Jørgen Molbæk, Jarinya Andersen, Kjeld B. Andersen, Saowalak Nielsen, John Nielsen, Frank Andersen, Prasoet Navoram, Saengrawi Ainchan-Saa, Titakorn Phoothanonnok, Nuntawat Tantiang
  •  
  • Drehbuch: Janus Metz, Sine Plambech
  • Kamera: Henrik Bohn Ipsen
  • Schnitt: Marion Seraina Tuor, Søren Ebbe
  • Ton: Niklas Skarp
  • Musik: Uno Helmersson
  •  
  • Produzent: Lise Lense-Møller
  •  
  • Produktionsfirmen: Magic Hour Films, Metz Film, Upfront Films, Vilda Bomben, BALDR Film, Film i Väst AB
  • Weltvertrieb: Autlook Filmsales GmbH
Weitere Infos anzeigen


Tags