120 battements par minute / 120 Beats per Minute

von Robin Campillo Border Lines

Welche Möglichkeiten bleiben den Aktivisten der Gruppe „Act Up“ noch, um die Öffentlichkeit von der Dringlichkeit ihrer Lage zu überzeugen? Ist Gewalt ein legitimes Mittel, um Pharmaunternehmen, die den Aids-Erkrankten wichtige Erkenntnisse und Medikamente vorenthalten, zum Handeln zu zwingen? Während solche Fragen mit Leidenschaft verhandelt werden, sprühen zwischen dem Neuling Nathan und dem revolutionären Sean langsam, aber sicher die Funken. Regisseur Robin Campillo gibt in dieser Sensation des Cannes-Festivals Einblick in das Seelenleben einer Zeit, die er als Aktivist im Paris der 1990er Jahre selbst miterlebte.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Frankreich, 2017
  • Länge: 143 Min
  • Sprachen: Französisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Robin Campillo
  • Besetzung: Nahuel Pérez Biscayart, Arnaud Valois, Adèle Haenel , Antoine Reinartz
  •  
  • Drehbuch: Robin Campillo, Philippe Mangeot
  • Kamera: Jeanne Lapoirie
  • Schnitt: Robin Campillo
  • Ton: Julien Sicart, Valérie Deloof, Jean-Pierre Laforce
  • Musik: Arnaud Rebotini
  •  
  • Produzenten: Hugues Charbonneau, Marie-Ange Luciani
  •  
  • Produktionsfirmen: Les Films de Pierre, France 3 Cinéma, Page 114, Memento Films Production, FD Production
  • Weltvertrieb: Films Distribution SAS
  • CH-Verleih: Agora Films SARL
Weitere Infos anzeigen

Zu Watchlist hinzufügen

Tags

1 Reviews

review
Judith Rutishauser, 3 Monate her

Empfehlenswert.