Madame

von Amanda Sthers Gala Premieren

Zwei reiche Amerikaner – die selbstzentrierte Perfektionistin Anne und ihr Mann Bob – bewohnen seit Kurzem eine Pariser Altbauwohnung und haben 12 elitäre Gäste zum Dinner geladen. Doch dann stösst auch noch Bobs Sohn kurzfristig hinzu. 13 Gäste am Tisch sind für die abergläubige Gastgeberin aber vollkommen inakzeptabel, so dass sie ihr wenig elegantes Dienstmädchen Maria bittet, an der Gesellschaft teilzunehmen. Sichtlich unwohl versucht Maria den Abend unauffällig hinter sich zu bringen, zieht durch ihre mysteriöse Erscheinung jedoch schon bald den Blick des britischen Adligen David auf sich. Eine geheime Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf, obwohl Anne, ihrer familiären Reputation halber, mit allen Mitteln versucht, das Zweierlei zu unterbinden ... Regisseurin Amanda Stehrs entwirft mit MADAME ein modernes Liebesmärchen, das Maria gesellschaftliche Grenzen überwinden lässt. Pedro Almodóvars Muse Rossy de Palma spielt sich in die Herzen des Publikums.


  • Genre: Romantische Komödie
  • Land, Jahr: Frankreich, 2017
  • Länge: 91 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  •  
  • Regie: Amanda Sthers
  • Besetzung: Toni Collette, Harvey Keitel, Rossy de Palma, Michael Smiley, Tom Hughes
  •  
  • Drehbuch: Amanda Sthers
  • Kamera: Régis Blondeau
  • Schnitt: Nicolas Chaudeurge
  • Musik: Matthieu Gonet
  •  
  • Produzenten: Cyril Colbeau Justin, Jean-Baptiste Dupont, Alain Pancrazi, Laurent Bacri
  •  
  • Produktionsfirmen: LGM Productions, Made in PM
  • Weltvertrieb: StudioCanal (FR)
  • CH-Verleih: Impuls Pictures
Weitere Infos anzeigen


Tags