Die letzte Pointe

von Rolf Lyssy Special Screenings

Für ihre 89 Lenze ist Gertrud Forster beneidenswert vital und selbständig. Ihre grösste Angst ist es, dereinst dement im Altersheim zu enden. Umso schockierter ist sie, als eines Tages der elegante Engländer George bei ihr auftaucht und behauptet, sie habe ihn auf einer Dating-Plattform angeschrieben. Da er dies auch beweisen und Gertrud sich an nichts dergleichen erinnern kann, möchte sie jetzt nur noch eins: ein möglichst sozialverträgliches Ende – noch bevor sie in der Klinik landet. Rolf Lyssys jüngstes Regiewerk ist ein herzerwärmender, charmanter Film über Familie, das Leben und den Tod.


  • Genre: Tragikomödie
  • Land, Jahr: Schweiz, 2017
  • Länge: 100 Min
  • Sprachen: Schweizerdeutsch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Rolf Lyssy
  • Besetzung: Monica Gubser, Delia Mayer, Suly Röthlisberger, Peter Jecklin, Michael Rutman, Daniel Bill, Anikó Donáth, Stella Mayer, Markus Notter
  •  
  • Drehbuch: Dominik Bernet, Rolf Lyssy
  • Kamera: Elia Lyssy
  • Schnitt: Stefan Kälin
  • Ton: Jürg von Allmen
  • Musik: Diego Baldenweg, Nora Baldenweg, Lionel Vincent Baldenweg
  •  
  • Produzenten: Anne-Catherine Lang, Olivier Zobrist
  •  
  • Produktionsfirma: Langfilm
  • CH-Verleih: Vinca Film
Weitere Infos anzeigen


Tags