Borderland Blues

von Gudrun Gruber Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich / Wettbewerb

Sonora-Wüste, Arizona: Ein meilenlanger Metallkoloss trennt die USA und Mexiko in zwei Territorien. Jährlich werden die Überreste hunderter Migranten zwischen Kaktuswäldern und steinigen Felsen geborgen. Die angespannte Situation hat die Bewohner des Grenzgebiets in zwei Lager geteilt. Die einen verlangen noch mehr Sicherheit – die anderen fordern mehr humanitäre Hilfe. Gudrun Gruber hat Anwohner, NGO-Mitarbeiter, aber auch selbsternannte Grenzwächter auf ihren Wegen durch das Gebiet begleitet.

  • Genre: DOK: Gesellschaft & Politik
  • Land, Jahr: Deutschland, USA, 2016
  • Länge: 73 Min
  • Sprachen: Englisch, Spanisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Gudrun Gruber
  •  
  • Kamera: Bernd Effenberger
  • Schnitt: Gaby Kull- Neujahr
  • Musik: Dominik Giesriegl
  •  
  • Produzent: Gudrun Gruber
  • Co-Produzent: Ferdinand Freising
  •  
  • Produktionsfirma: Gudrun Gruber Filmproduktion
Weitere Infos anzeigen

Zu Watchlist hinzufügen

Tags

2 Reviews

review
Michał Tkacz, 1 Jahr her


Gröbers Grien us dr Chiesgruebe, 1 Jahr her

Eindrückliches und vielschichtiges Portrait der Grenzregion. Bravo für die neutrale und wertungsfreie Darstellung! Der Film überlässt es dem Zuschauer, selber seine Schlüsse zu ziehen.