• Réparer les vivants
  • Réparer les vivants
  • Réparer les vivants

Réparer les vivants

von Katell Quillévéré Neue Welt Sicht: Frankreich

Im Morgengrauen steht Simon noch auf dem Surfbrett und reitet die stürmischen Wellen des Meeres. Doch auf dem Rückweg ereignet sich ein Autounfall. Als seine Eltern ins Krankenhaus von Le Havre kommen, halten nur noch Maschinen seinen Körper am Leben. Zur gleichen Zeit wartet in Paris eine Frau dringend auf eine Herz-Transplantation. Können die Ärzte Simons Eltern von einer Organspende überzeugen? Ihre Argumente müssen gegen Rücksichtnahme abgewogen werden. Katell Quillévérés herausragender Episodenfilm zeigt, wie eine mögliche Herztransplantation die Leben ganz unterschiedlicher Menschen aufwühlt.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Frankreich, Belgien, 2016
  • Länge: 103 Min
  • Sprachen: Französisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Katell Quillévéré
  • Besetzung: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners, Kool Shen
  •  
  • Drehbuch: Katell Quillévéré, Gilles Taurand
  • Kamera: Tom Harari
  • Schnitt: Thomas Marchand
  • Ton: Florent Klockenbring, Benjamin Rosier, Emmanuel Croset
  • Musik: Alexandre Desplat
  •  
  • Produzenten: David Thion, Justin Taurand, Philippe Martin
  • Co-Produzenten: Jean-Yves Roubin, Cassandre Warnauts
  •  
  • Produktionsfirmen: Les Films du Bélier, Les Films Pelléas, France 2 Cinéma, Mars Films, Jouror, CN5 Productions, Ezekiel Film Production, Frakas Productions, RTBF, Proximus
  • Weltvertrieb: Playtime
  • CH-Verleih: Agora Films SARL
Weitere Infos anzeigen


Tags