Mapplethorpe: Look at the Pictures

von Fenton Bailey, Randy Barbato Special Screenings

Genauso skandalumwittert wie seine Fotografien war das Leben des aussergewöhnlichen Künstlers Robert Mapplethorpe. Aufgewachsen in einem New Yorker Vorort, beginnt er Mitte zwanzig, hoch ästhetisierte Bilder sexuell erregter Männer zu schiessen. Es ist die Zeit von Andy Warhols Factory und einer neuen Welle hedonistischer Sexualität. In MAPPLETHOPRE: LOOK AT THE PICTURES erzählt der bekennende Homosexuelle ohne Scham von den Leidenschaften, die seine Kunst inspiriert haben. Intime Bekenntnisse seiner Weggefährten werfen zusätzliche, auch kritische Schlaglichter auf die Biografie eines Künstlers, der mit seinen provokanten Sujets einen Diskurs losgetreten hat: Wo endet Kunst – und wo beginnt Pornografie? Die Filmemacher Fenton Bailey und Randy Barbato erhielten uneingeschränkten Zugang zu bis anhin unveröffentlichtem Archivmaterial. Eine der Schlüsselfiguren der Fotographie des 20. Jahrhunderts erscheint so in einem völlig neuen Licht.


  • Genre: DOK: Portrait
  • Land, Jahr: USA, 2016
  • Länge: 109 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Fenton Bailey, Randy Barbato
  • Besetzung: Robert Mapplethorpe, Edward Mapplethorpe, Fran Lebowitz, Brice Marden, Debbie Harry, Ken Moody, Robert Sherman, Gloria von Thurn und Taxis, Carolina Herrera, Brooke Shields
  •  
  • Kamera: Huy Truong, Mario Panagiotopoulos
  • Schnitt: Langdon F. Page
  • Musik: David Benjamin Steinberg
  •  
  • Produzenten: Fenton Bailey, Randy Barbato, Katharina Otto-Bernstein, Mona Card
  • Executive Producer: Sheila Nevins
  •  
  • Produktionsfirma: Film Manufacturers Inc.
  • Weltvertrieb: Dogwoof Global
  • CH-Verleih: Cineworx Filmverleih GmbH
  • www.mapplethorpefilm.com
Weitere Infos anzeigen


Tags