Future Baby

von Maria Arlamovsky Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich / Wettbewerb

„Ich leihe lediglich meinen Bauch.“ In einem Operationssaal bringt eine junge Mexikanerin ein Kind zur Welt. Damit hat sie ihren Job erledigt – das Neugeborene wird nun seinen amerikanischen Eltern übergeben. Wenn der grösste Wunsch vieler Paare nicht erfüllt werden kann, hilft die moderne Reproduktionsmedizin weiter. Aber nicht nur Leihmutterschaften gehören mittlerweile zum Alltag. In Laboratorien tüfteln Fortpflanzungs-Ingenieure an der „perfekten“ Geburtenkontrolle – das „Baby-Business“ boomt. Rund um den Globus begleitet die österreichische Filmemacherin Maria Arlamovsky Paare mit Kinderwunsch, Eizellenspenderinnen und Leihmütter zu Untersuchungen und befragt sowohl Fachexperten als auch Skeptiker zum Thema.

ZFF Talk zum Film: „Die Kinder der Zukunft“ | Mi 28.9., 15:00 | Festivalzentrum


  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: Österreich, 2016
  • Länge: 91 Min
  • Sprachen: Englisch, Spanisch, Deutsch, Hebräisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  •  
  • Regie: Maria Arlamovsky
  •  
  • Drehbuch: Maria Arlamovsky
  • Kamera: Sebastian Arlamovsky
  • Schnitt: Natalie Schwager
  • Ton: Sergey Martynyuk, Johannes Winkler
  • Musik: Vincent Pongracz, Alana Newman
  •  
  • Produzenten: Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer, Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser
  •  
  • Produktionsfirma: NGF – Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH
  • Weltvertrieb: Autlook Filmsales GmbH
  • www.futurebaby.at
Weitere Infos anzeigen


Tags