Deepwater Horizon

von Peter Berg Gala Premieren

Die Ölbohranlage Deepwater Horizon steht im Jahr 2010 kurz vor einem Meilenstein: Mehr als 100 Millionen Barrel Öl sollen aus dem Golf von Mexiko gefördert werden. Doch die beiden Chef-Techniker Mike Williams und Jimmy Harrell, die den Auftrag vorbereiten, bemerken bald, dass der allzu grosse Druck auf das Bohrloch das Vorhaben empfindlich gefährden könnte – eine Warnung, die den beteiligten Öl-Konzern nicht davon abhält, die Bohrung dennoch durchzuführen. Der katastrophale „Blowout“ – der unkontrollierte Austritt von Öl und Gas –, der darauf folgt, führt zu einer Umweltkatastrophe. Millionen Tonnen von Öl strömen unkontrolliert ins Meer und über 120 Arbeiter sind plötzlich auf der brennenden Plattform eingeschlossen. Williams und sein Team setzen ihr eigenes Leben aufs Spiel, um die Verletzten zu evakuieren und Überlebende zu retten. Ein brandgefährlicher Wettlauf gegen die Zeit ...


  • Genre: Actionfilm
  • Land, Jahr: USA, 2016
  • Länge: 107 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  •  
  • Regie: Peter Berg
  • Besetzung: Mark Wahlberg, Kurt Russell, John Malkovich, Gina Rodriguez, Dylan O’Brien, Kate Hudson
  •  
  • Drehbuch: Matthew Michael Carnahan, Matthew Sand
  • Kamera: Enrique Chediak
  • Schnitt: Colby Parker Jr., Gabriel Fleming
  • Ton: David Wyman
  • Musik: Steve Jablonsky
  •  
  • Produzenten: Lorenzo di Bonaventura, Mark Vahradian, Mark Wahlberg, Stephen Levinson, David Womark
  •  
  • Produktionsfirmen: di Bonaventura Pictures, Closest to the Hole, Leverage Entertainment
  • Weltvertrieb: Lionsgate
  • CH-Verleih: Elite Film AG
  • http://www.deepwaterhorizon.movie
Weitere Infos anzeigen

Zu Watchlist hinzufügen

Tags

3 Reviews

review
Roger S (rs), 1 Jahr her

Regisseur Peter Berg und eine Gilde bekannter SchauspielerInnen lässt uns das Inferno auf der Ölbohrinsel Deepwater Horizon hautnah miterleben. Es erstaunt nicht, dass sich die Produktionskosten auf USD 156 Mio. belaufen (Quelle: Wikipedia). Der spektakuläre Film 'Deepwater Horizon' wird die hohen Kosten locker wieder eingespielen, davon bin ich überzeugt.

Fakten gibt's (leider) nur am Rand. So wird zum Beispiel nur bruchstückhaft klar, warum es zu diesem katastrophalen sog. Blowout gekommen ist, der die grösste US-Ölkatastrophe verursacht hat. Das ist in der Sparte Event-Kino auch nicht ein Anspruch. Ein aussagekräftigeres Bild vermittelt z. B. der Dokumentarfilm 'The Great Invisible' von Margaret Brown, der ins ZFF-Programm 2014 aufgenommen wurde (ich habe den Film nicht gesehen, siehe dazu zff.com/de/archiv/9322/).

Erwähnen möchte ich John Malkovich, der den skrupellosen und vom Profitdenken getriebenen BP-Vertreter vorzüglich spielt.

Das ZFF verbindet die Filmvorführung mit der feierlichen Übergabe des Career Achievement Awards für den Produzenten Lorenzo Di Bonaventura.


Silvie Seidlitz, 1 Jahr her


Alim Ates, 1 Jahr her