Welcome to Leith

von Michael Beach Nichols, Christopher K. Walker Internationaler Dokumentarfilm / Wettbewerb

Als im September 2012 ein älterer bärtiger Mann in den verschlafenen Ort Leith in North Dakota zieht, ahnt keiner der rund zwei Dutzend Bewohner, welche Gefahr von ihrem neuen Nachbarn ausgeht. Es ist der rechtsextreme Aktivist Craig Cobb. Bald kauft dieser weitere Grundstücke in der Ortschaft auf – mit dem Ziel, eine „rein weisse“ Siedlung zu errichten. Als immer mehr Hakenkreuz-Flaggen in den Vorgärten hängen, gehen die Bewohner von Leith schliesslich auf die Barrikaden. Sie wollen die Neonazis wieder loswerden – aber wie soll das gehen? Und haben sie ein Recht dazu? WELCOME TO LEITH nähert sich dem Problem von mehreren Seiten. Die Filmemacher haben mit alteingesessenen Bewohnern, zugezogenen Neonazis und den Behörden gesprochen.


  • Genre: DOK: Gesellschaft & Politik
  • Land, Jahr: USA, 2015
  • Länge: 86 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Michael Beach Nichols, Christopher K. Walker
  •  
  • Kamera: Michael Beach Nichols
  • Schnitt: Christopher K. Walker
  • Musik: T. Griffin , Brendan Canty, Tim Hecker
  •  
  • Produzenten: Michael Beach Nichols, Christopher K. Walker, Jenner Furst, Joey Carey, Joshua Woltermann
  • Co-Produzent: David Nichols
  • Executive Producer: Julia Willoughby Nason
  •  
  • Produktionsfirmen: No Weather Productions, The Cinemart, Sundial Pictures
  • Weltvertrieb: Submarine
  • www.welcometoleithfilm.com/
Weitere Infos anzeigen