Preise

 

 

  • Goldenes Auge: In jeder Wettbewerbskategorie vergibt eine eigene, international zusammengesetzte Jury ein "Goldenes Auge" für den besten Film. Der Preis ist mit CHF 25'000 (internationaler Spiel- und Dokumentarfilmwettbewerb) bzw. CHF 20'000 (Fokus) dotiert. Zusätzlich winken den Gewinnerfilmen lukrative Promotionsmassnahmen für den Verleih in der Schweiz.
  • Schweizer Förderpreis (Emerging Swiss Talent Award): Nominiert sind alle Schweizer Produktionen (1./2./3. Regiearbeit) die am Festival laufen. Die Jury besteht aus internationalen Journalisten. 
  • Publikumspreis (Audience Award): Auch die Zuschauer sind eine Jury – unter allen Wettbewerbsbeiträgen ermitteln die Zuschauer/Innen per Abstimmung ihren Lieblingsfilm, der an der Award-Night mit dem beliebten "Publikumspreis" ausgezeichnet wird.
  • Publikumspreis ZFF für Kinder: Das Publikum der Kinderfilme stimmt für seinen Favoriten ab. Der Gewinnerfilm erhält den Kinder-Publikumspreis.

  • Preis der Kinderjury: Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren können sich für die Kinderjury bewerben. Sie durchlaufen einen Workshop und wählen ihren Favoriten aus der Reihe "ZFF für Kinder". Der Siegerfilm wird mit dem "Kleinen Goldenen Auge" ausgezeichnet.
  • Kritikerpreis (Critics' Choice Award): Schliesslich vergibt der Schweizerische Verband der Filmjournalist/Innen (SVFJ) den "Critics’ Choice Award" an den besten Debut-Spielfilm aus den Wettbewerbskategorien 'Internationaler Spielfilmwettbewerb' und 'Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich'.
  • Ökumenischer Filmpreis: 2017 wurde von der reformierten und katholischen Kirche des Kantons Zürich mittels einer eigenen Jury erstmals der ökumenische "Filmpreis der Zürcher Kirchen" verliehen. Der Preis ist mit CHF 5'000 dotiert und geht an einen Film der Wettbewerbsreihe Fokus: Schweiz, Deutschland, Österreich.
  • Best International TV Series: Die Selektion erfolgt Genre übergreifend, Voraussetzung für eine Nomination ist eine mindestens vier Episoden umfassende Serie, die zwischen 40 und 60 Minuten lang ist und am ZFF Schweizer Premiere feiert. Eine Jury vergibt das Goldene Auge und den mit 10'000 Franken dotierten Preis.
  • Ehrenpreise: Jedes Jahr vergibt das ZFF Ehrenpreise an Filmschaffende, die uns mit ihrem Werk beeinflusst und begeistert haben. Zu Ehren der Preisträger werden deren wichtigste Filme in einer Retrospektive gefeiert.