Podcast: Hans Zimmer

 

 
ZFF Masters: Hans Zimmer (2014)

Hans Zimmer is one of the most famous and successful film composers in the world, having been nominated for an Academy Award an incredible 11 times. In 2014, a selection of his works was performed at the International Film Music Concert when he visited Zurich to receive the festival’s prestigious Lifetime Achievement Award. During this interview, Zimmer talks about his close relationship to Christopher Nolan and their way of communicating with each other while working on a film. Hans Zimmer gives the audiences a fascinating insight into the incredible world of film music composing, in the most charming and humorous way.

Please note that this interview is in German.

Hosted by Steven Gätjen
Language: German
Duration: 50 minutes

Listen on iTunes or Spotify.

 

Show Notes

  • Wieso Hans Zimmer (noch) nicht über INTERSTELLAR sprechen möchte aber sehr wohl über die fruchtbare Zusammenarbeit mit Christopher Nolan und über ihre parallele Arbeitsweise. [02:34]
  • Zimmer über das (freundschaftliche) Verhältnis zu Regisseuren, z.B. zu Ron Howard, und über BACKDRAFT als stilprägender Soundtrack fürs Actiongenre und darüber, was ihn von einem klassischen Komponisten unterscheidet. [09:45]
  • Die Bedeutung von gemeinsamen Abendessen mit Regisseuren, wie ein Film zu seiner Musik kommt und warum sich Zimmer im Produktionsprozess in der Funktion eines starken Espressos sieht. [13:30]
  • Hans Zimmer über die prägende Rolle Stanley Myers und wie ihm dieser alles über Film beigebracht hat. [18:55]
  • Über die Zusammenarbeit mit Terrence Malick und wieso  THE THIN RED LINE (DER SCHMALE GRAT) fast kein Film ist. [24:30]
  • Hans Zimmer zu seinem Umgang mit Arbeitsblockaden, zu THE LAST SAMURAI und zu einem erfundenen, japanischen Thema [26:41]
  • THE LION KING und wie das Schaffen an diesem Film mit Hans Zimmers Vater und seiner Tochter zusammenhängt; THE LION KING und welche Rolle der südafrikanische Musiker Lebo Morake und Revolutionslieder darin spielen. [28:27]
  • Der Blick von Hollywood auf europäische Produktionen wie RUSH und 12 YEARS A SLAVE. [35:36]
  • Was Ridley Scotts GLADIATOR mit Frauenfilmen und Familienvorführungen zu tun hat. [40:01]
  • Hans Zimmer über seinen Ausflug in die Game-Welt. [43:11]
  • Zimmers „Jerry-Bruckheimer-Theme“ in CRIMSON TIDE und THE ROCK und welche Rolle eine Flasche Wein dabei gespielt hat. [47:45]