Das 20. Zurich Film Festival findet vom 03. Oktober bis zum 13. Oktober 2024 statt.

Das Filmprogramm des ZFF wird am 23. September 2024 bekannt gegeben.

Filme und Veranstaltungen der letzten Jahre gibt es in unserem Archiv.

Filmsektionen

Der in drei Kategorien gegliederte internationale Wettbewerb bildet das Herzstück des Festivals. Darüber hinaus bietet das ZFF hochkarätige Gala Premieren und vielfältige Spezial-Reihen. 

Hochkarätige Entdeckungen aus aller Welt: Hier treten 14 Spielfilme gegeneinander an, um das Goldene Auge zu gewinnen. Bei allen Wettbewerbsfilmen handelt es sich um die maximal dritte Regiearbeit vielversprechender Filmschaffender. 

Im Fokus-Wettbewerb geht das goldene Auge an den besten Spiel- oder Dokumentarfilm aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei allen Wettbewerbsfilmen handelt es sich um die maximal dritte Regiearbeit vielversprechender Filmschaffender.

Im Dokumentarfilm-Wettbewerb konkurrieren 14 augenöffnende Filme um das Goldene Auge. Bei allen Wettbewerbsfilmen handelt es sich um die maximal dritte Regiearbeit vielversprechender Filmschaffender.

In der Sektion Gala Premieren präsentieren wir die meisterwarteten Autorenfilme für ein breites Publikum.

In der Sektion Special Screenings zeigen wir formal innovative Autorenfilme, die sich durch eine mutige Herangehensweise ans Thema auszeichnen. Darunter befinden sich viele Festivalhits.

Hashtag widmet sich jedes Jahr einem aktuellen, breit diskutierten Thema, das auch auf Social Media Wellen schlägt. In dieser Reihe werden unterschiedliche Spiel- und Dokumentarfilme gezeigt, welche diesbezüglich verschiedene Perspektiven beleuchten. Bis jetzt standen folgende Themen im Fokus:

#Masculinity (2023) | #MyReligion (2022) | #letSEXplore (2021) | #GetUpStandUp (2020) | #SpeakingTheTruth (2019) | #BigData (2018)

Neue Welt Sicht präsentiert jedes Jahr aktuelle Werke einer neuen Generation von Filmeschaffenden aus einem Land oder einer Region, in der es einen cineastischen Aufbruch gibt. Im Fokus standen bisher folgende Länder:

Republik Korea (2023) | Spanien (2022) | Tunesien (2021) | Frankreich (2020) | Kolumbien (2019) | Italien (2018) | Ungarn (2017) | Mexiko (2016) | Iran (2015) | Indien (2014) | Brasilien (2013) | Schweden (2012) | Türkei (2011) | Australien (2010) | Argentinien (2009) | Israel (2008) | Russland (2007)

In der Sektion Border Lines präsentieren wir Filme, die sich mit aktuellen Themen des Weltgeschehens auseinandersetzen. Die Beiträge behandeln Menschenrechte und humanitäre Projekte, territoriale und soziale Spannungen oder Konflikte zwischen Individuum und Staat. 

Die Reihe wird organisiert in Zusammenarbeit mit Amnesty International, Human Rights Partner des ZFF.

Die Sektion Window besteht aus zwei Fenstern: Das Hong Kong Window ist eine Auswahl von Filmperlen aus Hongkong und wird in Zusammenarbeit mit dem Hong Kong Economic and Trade Office Berlin organisiert. Das San Sebastián Window ist eine Auswahl von Filmen aus Spanien und Lateinamerika, die jeweils am San Sebastián Film Festival vertreten sind. 

Sounds feiert die Beziehung zwischen Film und Musik in all ihren Facetten. Mit einer exquisiten Auswahl an Spiel- und Dokumentarfilmen wird für einmal die Tonspur ins Zentrum gerückt – ob der Film Musikerinnen und Musikern eine Bühne bietet, durch aussergewöhnliche Filmmusik besticht oder sich ganz grundsätzlich mit dem Thema Ton auseinandersetzt. Das Programm wird komplementiert durch zwei Spezialvorführungen: eine Live-Vertonung sowie eine Live-Kommentierung durch Filmkomponisten. 

In der Sektion ZFF für Kinder werden herausragende Kinder- und Familienfilme aus aller Welt vorgeführt. Die Filme werden in der Originalversion gezeigt und vor Ort live auf Deutsch eingesprochen. Neben dem Publikumspreis, welcher vom gesamten Kinderpublikum bestimmt wird, vergibt eine jährlich neu gebildete 30-köpfige Kinderjury ihren Preis.

Das ZFF bietet auch unterjährig ein Kinderprogramm bestehend aus Workshops und Kinofilmen an.

UBS Banner
Mercedes Benz Banner