Treatment Award

 

Der «Treatment Award» ist eine Zusammenarbeit von Schweizer Radio und Fernsehen dem Zurich Film Festival ist mit 5'000 CHF dotiert. Zudem erhält die Gewinnerin oder der Gewinner einen Beitrag zur Drehbuchentwicklung im Wert von 25'000 CHF. Die langjährigen Partner betonen mit ihrem Engagement die Bedeutung der Treatmentphase innerhalb der Stoff- und Drehbuchentwicklung.

Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren mit Schweizer Staatsangehörigkeit oder mit Hauptwohnsitz in der Schweiz. Die Bewerbung startet im Frühling 2020.