5 Fragen an: Marianne Zumofen, Gästebetreuerin beim ZFF

30. Juni 2022

Jeden Herbst begrüssen wir in Zürich Filmschaffende aus aller Welt auf unserem Green Carpet. Die Betreuung der Festivalgäste wäre nicht möglich ohne den unermüdlichen Einsatz unserer Gästebetreuerinnen und -betreuer. Auch für das kommende 18. ZFF suchen wir freiwillige Helferinnen und Helfer. Bewerbungen für die Gästebetreuung können noch bis zum 8. Juli eingereicht werden. Wir haben bei der langjährigen ZFF-Gästebetreuerin Marianne Zumofen nachgefragt, was sie an der Aufgabe reizt und welche Ratschläge sie für angehende Gästebetreuerinnen bereithält.

Ab sofort kann man sich als Gästebetreuerin oder Gästebetreuer für das 18. ZFF bewerben.

ZFF: Wie häufig warst du schon beim ZFF als Gästebetreuerin dabei und welche Aufgaben hast du übernommen?

Marianne Zumofen: Ich habe bei den Festivalausgaben 2020 und 2021 bereits als Gästebetreuerin gearbeitet. Während meiner beiden Einsätze habe ich Festivalgäste, die nach Zürich angereist sind, individuell betreut und als Schnittstelle zwischen dem Gast und dem Gästemanagement des ZFF fungiert. Nun freue ich mich darauf, 2022 bereits zum dritten Mal dabei sein zu können.

Was hat dich dazu bewogen, dich beim ZFF als Gästebetreuerin zu bewerben?

Das Volontariat in der Gästebetreuung ermöglicht es mir, zwei meiner Leidenschaften miteinander zu verknüpfen. Einerseits hat mich die Welt des Films und Kinos schon immer fasziniert und interessiert, andererseits liebe ich den Kontakt zu Menschen. Als Gästebetreuerin kann ich das ZFF hautnah erleben und mit internationalen Gästen ins Gespräch kommen. Das ist unglaublich bereichernd.

Gibt es ein Highlight, das dir besonders in Erinnerung geblieben ist?

Während des ZFF 2020 durfte ich den Filmemacher Gregory Kershaw betreuen, der mit seinem Dokumentarfilm THE TRUFFLE HUNTERS am Festival vertreten war. Im Film geht es um verschwiegene Trüffeljäger in den Wäldern des Piemonts. Der Austausch mit Gregory Kershaw hierzu war äusserst interessant.

 

Welchen Ratschlag hast du für neue Gästebetreuerinnen und Gästebetreuer?

Man sollte sich in die Lage des Gastes versetzen und sich die Frage stellen, wie man selbst gerne in einer fremden Stadt empfangen werden würde. Des Weiteren ist es wichtig, die ganzen Abläufe gut zu erklären und konzentriert dafür zu sorgen, dass alle Termine eingehalten werden. Dabei lautet das oberste Gebot, stets freundlich und hilfsbereit zu sein.

Welchen Star würdest du gerne einmal betreuen?

Den spanischen Schauspieler Antonio Banderas würde ich gerne einmal betreuen. Ich mochte ihn bereits in den frühen Filmen von Pedro Almodóvar. Als ich 1998 dann THE MASK OF ZORRO mit Banderas in der Hauptrolle sah, war ich endgültig begeistert. Seither schaue ich mir viele seiner Filme im Kino an – auch wenn THE MASK OF ZORRO mein Lieblingsfilm geblieben ist.
 

Ab sofort kannst du dich als Volontärin oder Volontär in der Gästebetreuung für das 18. Zurich Film Festival (22.9. – 2.10.2022) bewerben. Informationen zum Aufgabenbereich, zu den Anforderungen sowie zum Bewerbungsablauf findest du in unserem Inserat (PDF).


zurück