Prominente Jurys in den drei Wettbewerben: Gabrielle Tana, Dick Fontaine und Barbara Albert als Jurypräsidenten

01. Oktober 2018

Das Zurich Film Festival zeigt in den drei Wettbewerben Internationaler Spielfilm, Internationaler Dokumentarfilm und Fokus: Schweiz, Deutschland, Österreich erste, zweite und dritte Regiearbeiten, die je von einer unabhängigen Fachjury beurteilt werden. Diese vergeben an der Award Night am Samstag, 6. Oktober im Opernhaus Zürich jeweils ein Goldenes Auge. In den beiden Hauptsektionen ist der Preis mit je 25'000 Franken, im Fokus mit 20'000 Franken dotiert. In allen drei Wettbewerben profitiert der Gewinnerfilm zudem von einer Distributionsförderung.

Medienmitteilung 26.09.2018 (PDF)
zurück