Die diesjährige Ausgabe bietet über 160 Filme, die neue Programmreihe «Hashtag» und neues italienisches Kino als Länderfokus

13. September 2018

Ab dem 27. September ist es wieder soweit: Während elf Tagen zeigt das Zurich Film Festival die neusten Filme aus 48 Ländern. Unter den über 160 Produktionen sind 42 Erstlingswerke, 12 Weltpremieren, erneut 16 Schweizer Filme und 2 Retrospektiven. Die Rahmenveranstaltungen Masters, Filmmusikwettbewerb, Kinderworkshops und weitere runden das Festivalprogramm ab.

Medienmitteilung 13.09.18 (PDF)
zurück