Start des Filmmusikwettbewerbs mit Kurzfilm HAPPINESS von Steve Cutts

06. März 2018

Er ist ein Sprungbrett für talentierte Filmmusikkomponistinnen und -komponisten aus aller Welt: Am diesjährigen Internationalen Filmmusikwettbewerb gilt es, HAPPINESS von Steve Cutts zu vertonen. Der Kurzfilm des renommierten Londoner Illustrators wies in nur drei Monaten über 1,2 Millionen Plays aus und wurde von Vimeo mit dem Prädikat «Best of the Year» ausgezeichnet. Die Teilnahme am 7. Internationalen Filmmusikwettbewerb ist ab sofort möglich.


Steve Cutts' animierter Beitrag HAPPINESS für den 7. Internationalen Filmmusikwettbewerb erzählt von der unerbittlichen Suche eines Nagetieres nach Glück und Erfüllung in einer konsumgetriebenen Gesellschaft. Sein bisher populärster Kurzfilm MAN verzeichnete 2012 fast 26 Millionen Views auf YouTube, seine Miami Vice Hommage als Gastanimator bei den «Simpsons» wurde über 14 Millionen Mal geklickt.Zuletzt erlangte der britische Illustrator Aufmerksamkeit mit dem Musikvideo «In This Cold Place» von Moby and The Void Pacific Choir.

Das Zurich Film Festival und das Tonhalle-Orchester Zürich veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Forum Filmmusik dieses Jahr zum siebten Mal den Internationalen Filmmusikwettbewerb. Eine internationale Fachjury aus Komponisten, Musikfachleuten und Filmschaffenden wird aus den eingereichten Kompositionen fünf Werke nominieren. Die fünf Siegerkompositionen werden am 4. Oktober 2018 anlässlich des Zurich Film Festival in der Tonhalle Maag durch das Tonhalle-Orchester Zürich unter der musikalischen Leitung von Frank Strobel und in Anwesenheit der Nominierten und der Fachjury uraufgeführt. Der Gewinner wird mit dem mit 10’000 Franken dotierten Goldenen Auge für die «Best International Film Music 2018» ausgezeichnet.

Teilnahmeberechtigt sind Komponistinnen und Komponisten weltweit, die nicht mehr als drei Filme mit einer Dauer von über 60 Minuten vertont oder orchestriert haben.

Die Anmeldegebühr beträgt 75 Euro, Schnellentschlossene profitieren bis zum 20. April von einem Frühbuchungsrabatt und bezahlen nur 50 Euro. Abgabetermin ist der 1. Juni 2018.

Ein Downloadlink für den zu vertonenden Film und weitere Informationen zur Teilnahme stehen ab sofort auf www.filmmusikwettbewerb.ch zur Verfügung.


zurück