Nominierungen für die 33. Independent Spirit Awards

22. November 2017

Die Nominierungen für die 33. Independent Spirit Awards wurden bekannt gegeben. Die Auszeichnungen richten sich an Hollywood-unabhängige Produktionen und gelten als Vorboten für die Oscar-Kandidaten. Aus dem ZFF Programm sind mehrere Titel auf der Liste der Nominierten. Das Drama CALL ME BY YOUR NAME von Luca Guadagnino führt mit 6 Nominierungen die Favoriten an. Auch die Gala Premiere THE FLORIDA PROJECT und der Wettbewerbsbeitrag THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING MISSOURI sind mehrfach nominiert.

CALL ME BY YOUR NAME

Best Feature

CALL ME BY YOUR NAME

THE FLORIDA PROJECT

Best Director

Jonas Carpignano, A CIAMBRA

Luca Guadagnino, CALL ME BY YOUR NAME

Sean Baker, THE FLORIDA PROJECT

Best First Feature

MENASHE

THE FLORIDA PROJECT_01_mood

THE FLORIDA PROJECT

Best Female Lead

Frances McDormand, THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING MISSOURI

Best Male Lead

Timothee Chalamet, CALL ME BY YOUR NAME

Best Supporting Male

Nnamdi Asomugha, CROWN HEIGHTS

Armie Hammer, CALL ME BY YOUR NAME

Barry Keoghan, THE KILLING OF A SACRED DEER

Sam Rockwell, THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING MISSOURI

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING MISSOURI

Best Screenplay

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING MISSOURI

Best Cinematography

THE KILLING OF A SACRED DEER

CALL ME BY YOUR NAME

Best Editing

CALL ME BY YOUR NAME

Best Documentary

MOTHERLAND

QUEST

Best International Film

LADY MACBETH

 

Die vollständige Liste der Nominierten gibt es hier.


zurück