Jake Gyllenhaal mit STRONGER in Zürich, Michail Gorbatschow appeliert an die Menschheit

03. Oktober 2017

Mit seinem Liebesdrama LE FIDÈLE (Le Paris, 18.00) kehrt Michaël R. Roskam zum dritten Mal ans ZFF zurück, nach zwei Wettbewerbsteilnahmen diesmal in die Sektion Gala Premieren. Im düsteren Setting Belgiens der 1980er Jahre treffen der Gauner Gigi (Matthias Schoenaerts) und die Rennfahrerin Bibi (Adèle Exarchopoulos) aufeinander – eine obsessive Liebesgeschichte. Regisseur Mike White ist derweil mit seinem Film BRAD’S STATUS (Corso 1, 18.30) am ZFF zu Gast.

LE FIDÈLE

Politisch brisant wird’s mit der Weltpremiere von Leila Conners, THE ARROW OF TIME (Filmpodium, 18.15). Der Film bringt niemand geringeren als Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow auf die Leinwand und stellt die Frage, ob wir vor einem neuen Kalten Krieg stehen. Ähnlich brisant wird’s mit THE CITIZEN (Piccadilly, 20.30) von Roland Vranik: Sein mit Laiendarstellern stark besetztes Asyl-Drama verhandelt den Einbürgerungsprozess für einen afrikanischen Immigranten in Ungarn.

THE ARROW OF TIME

Abends dürfte es dann richtig laut werden am grünen Teppich: Der Schauspieler Jake Gyllenhaal hat eine grosse Fangemeinde und ist nach Zürich gereist, um seinen neuen Film STRONGER (Corso 1, 21.00) vorzustellen. Fotos uns Autogramme gibt es auf dem Sechseläutenplatz ab ca. 20.15. 

Jake Gyllenhaal

Ab heute gewinnen wir eine neue Festivallocation für den abendlichen „Drink danach“ hinzu: Allnächtlich gastieren wir in der Widder-Garage zu Film-Tanz und Cocktail (ab heute, Dienstag, jeweils von 22.00 - 02.00).


Gut zu wissen:
Einen Überblick über alle Filme des Tages finden Sie auf der Startseite. Eine Weiterleitung zum Ticketverkauf sowie Informationen über die Anwesenheit der Filmemacher finden Sie direkt auf den einzelnen Filmdetailseiten. Für Autogramm-Jäger und alle, die einen Blick auf die Grössen der Filmbranche erhaschen wollen, steht zudem unsere Green Carpet-Übersicht zur Verfügung.

Hinweis zu ausverkauften Vorstellungen: Jeweils ca. 15 Minuten vor Filmbeginn gehen wieder freigegebene Tickets in den Verkauf. Sie sind an allen Ticketstellen sowie im Internet erhältlich.


zurück