Al Gore besucht ZFF mit neuem Film AN INCONVENIENT SEQUEL: TRUTH TO POWER

04. August 2017

Der frühere US-Vizepräsident Al Gore stellt seinen neuen Film AN INCONVENIENT SEQUEL: TRUTH TO POWER, die lang erwartete Fortsetzung zu AN INCONVENIENT TRUTH, zum Abschluss des ZFF am 8. Oktober persönlich im Kino Corso vor.

 
Ein Jahrzehnt nachdem der Film AN INCONVENIENT TRUTH den Klimawandel ins allgemeine Bewusstsein rückte, kommt die faszinierende und aufregende Fortsetzung, die aufzeigt, dass wir kurz vor einer eigentlichen Energierevolution stehen. Der frühere Vizepräsident Al Gore setzt seinen unermüdlichen Kampf fort, indem er um die Welt reist und Einfluss auf die internationale Klimapolitik nimmt.

Kameras folgen ihm hinter die Kulissen und dokumentieren private und öffentliche sowie eindrückliche und unterhaltsame Momente, in welchen er seine inspirierende Idee verfolgt, dass die Gefahren des Klimawandels mit menschlichem Einfallsreichtum und mit Leidenschaft überwunden werden können.

Die ZFF Co-Direktoren Nadja Schildknecht und Karl Spoerri sind "stolz, mit Al Gore einen der einflussreichsten Politiker, Umweltaktivisten und Nobelpreisträger der vergangenen Jahre in Zürich willkommen zu heissen. AN INCONVENIENT TRUTH war ein äusserst bedeutsamer und beeindruckender Film; wir respektieren Gores andauernde Bemühungen, ein weltweites Publikum zu informieren und zu inspirieren. Wir freuen uns, AN INCONVENIENT SEQUEL: TRUTH TO POWER am ZFF zeigen zu dürfen."

Über Al Gore

Al Gore ist Mitbegründer und Vorsitzender von Generation Investment Management. Er ist Senior Partner bei Kleiner Perkins Caufield & Byers und im Aufsichtsrat von Apple Inc. Den grössten Teil seiner Zeit widmet Gore dem Climate Reality Project, einer von ihm gegründeten Non-Profit-Organisation, die nach Lösungen für die globale Klimakrise sucht.

Gore wurde 1976, 1978, 1980 und 1982 ins US Repräsentantenhaus gewählt und 1984 und 1990 in den US Senat. Am 20. Januar 1993 wurde er als 45. Vizepräsident der Vereinigten Staaten vereidigt und blieb für acht Jahre im Amt.

Er ist Autor der Bestseller "Earth in the Balance", "An Inconvenient Truth", "The Assault on Reason", "Our Choice: A Plan to Solve the Climate Crisis" sowie dem kürzlich erschienen Buch "The Future: Six Drivers of Global Change." 2007 wurde er für seine Bemühungen, "die Welt über die drohenden Gefahren des Klimawandels zu informieren", mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Gore wurde am 31. März 1948 geboren und lebt in Nashville, Tennessee.


zurück
EDIT