BOUBOULE und CHRIEG für den Schweizer Filmpreis nominiert

29. Januar 2015

Die Nominationen für den Schweizer Filmpreis 2015 wurden bekannt gegeben. In der Kategorie «Bester Spielfilm» stehen gleich zwei Filme auf der Liste, die am 10. ZFF gezeigt wurden: BOUBOULE von Bruno Deville und CHRIEG von Simon Jaquemet, der kürzlich mit dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichnet wurde. Die Preisverleihung findet am 13. März 2015 in Genf statt. Hier sind die Nominationen im Einzelnen aufgelistet.

«Bester Spielfilm»

BOUBOULE, Bruno Deville,  CAB Productions SA
CHRIEG, Simon Jaquemet, Hugofilm Productions GmbH
DER KREIS, Stefan Haupt, Contrast Film Zürich
DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN, Stina Werenfels, Dschoint Ventschr Filmproduktion AG
PAUSE, Mathieu Urfer, Box Productions

«Bester Dokumentarfilm»

ELECTROBOY, Marcel Gisler, Langfilm
IRAQI ODYSSEY, Samir, Dschoint Ventschr Filmproduktion AG
TABLEAU NOIR, Yves Yersin, Ateliers MERLIN Sàrl
THULETUVALU, Matthias von Gunten, HesseGreutert Film AG
YALOM'S CURE, Sabine Gisiger, Das Kollektiv für audiovisuelle Werke GmbH

«Bester Kurzfilm»

DISCIPLINE, Christophe M. Saber, Box Productions
EN AOÛT, Jenna Hasse, Galão com Açúcar
LA PETITE LEÇON DE CINÉMA: LE DOCUMENTAIRE, Jean?Stéphane Bron, Milos-Films SA
PETIT HOMME, Jean?Guillaume Sonnier, Casa Azul Films
TIŠINA MUJO,  Ursula Meier,  Bande à part Films

«Bester Animationsfilm»

AUBADE, Mauro Carraro, Nadasdy Film
MESSAGES DANS L'AIR, Isabelle Favez, Nadasdy Film
TIMBER, Nils Hedinger, prêt-à-tourner Filmproduktion GmbH

«Bestes Drehbuch»

BOUBOULE (Antoine Jaccoud, Bruno Deville), CAB Productions SA
DER KREIS (Stefan Haupt, Christian Felix, Ivan Madeo, Urs Frey), Contrast Film Zürich
DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN (Stina Werenfels, Boris Treyer), Dschoint Ventschr Filmproduktion AG

«Beste Darstellerin»

Ursina Lardi, in UNTER DER HAUT
Sylvie Marinkovic, in CURE – THE LIFE OF ANOTHER
Sabine Timoteo, in DRIFTEN

«Bester Darsteller»

Baptiste Gilliéron, in PAUSE
Benjamin Lutzke, in CHRIEG
Sven Schelker, in DER KREIS

«Beste Darstellung in einer Nebenrolle»

Nils Althaus, in PAUSE
Peter Jecklin, in DER KREIS
Ella Rumpf, in CHRIEG

«Beste Filmmusik»

DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN (Peter Scherer)
ELECTROBOY (Balduin)
PAUSE (Mathieu Urfer, Marcin de Morsier, John Woolloff, Ariel Garcia)
YALOM'S CURE (Balz Bachmann)

«Beste Kamera»

CHRIEG (Lorenz Merz)
DORA ODER DIE SEXUELLEN NEUROSEN UNSERER ELTERN (Lukas Strebel)
THULETUVALU (Pierre Mennel)

«Beste Montage»

CHRIEG (Christof Schertenleib)
DER KREIS (Christoph Menzi)
ELECTROBOY (Thomas Bachmann)

Quelle: www.schweizerfilmpreis.ch


zurück