Golden Icon Award an Hollywood-Ikone Arnold Schwarzenegger

08. September 2015

Der österreichisch-amerikanische Filmschauspieler Arnold Schwarzenegger wird mit dem diesjährigen Golden Icon Award ausgezeichnet. Die Hollywood-Ikone wird den Preis anlässlich eines Gala-Abends am Mittwoch, den 30. September, im Kino corso persönlich entgegennehmen.

Der Golden Icon Award ist die prestigeträchtigste Auszeichnung des Festivals und wird als Anerkennung für das Lebenswerk eines Schauspielers oder einer Schauspielerin verliehen. Arnold Schwarzenegger hat zur Preisverleihung seinen neusten Film MAGGIE mitgebracht und wird sein grossartiges Gesamtwerk an einer 'A Conversation With... Arnold Schwarzenegger' zur Diskussion stellen.

„Wir sind aussergewöhnlich stolz, dass wir mit Arnold Schwarzenegger eine legendäre Hollywood-Ikone in Zürich begrüssen dürfen und freuen uns, dass er seine Filme und Geschichten mit unserem Publikum teilen wird“, sagen die Co-Direktoren Nadja Schildknecht und Karl Spoerri. „Arnold hatte eine so vielseitige Karriere wie niemand zuvor in Hollywood und hat sich selbst, jenseits der Kassenerfolge, längst als globale Marke etabliert. Es ist uns eine grosse Ehre, ihn mit dem diesjähringen Golden Icon Award auszuzeichnen.“

Mit seinem aussergewöhnlichen Leben und den weit über die eigenen Träume hinausreichenden Errungenschaften in Körperkultur, Hollywood und Politik zählt Arnold Schwarzenegger zu den weltweit angesehensten Persönlichkeiten. Um dem Land, das ihm all dies ermöglichte, etwas zurückzugeben, bewarb sich Schwarzenegger um ein politisches Amt und wurde 2003 zum 38. Gouverneur von Kalifornien gewählt – ein Amt, das er bis 2011 innehatte.

Schwarzenegger arbeitete als Gouverneur mit den Führern der beiden grossen politischen Parteien zusammen und stellte sich in historischer Weise mutig den Herausforderungen des Staates. Unter seiner Führung nahm Kalifornien innerhalb der Vereinigten Staaten eine Pionierrolle ein bei der Auseinandersetzung mit Klimawandel, Förderung erneuerbarer Energien, Wiederaufbau kritischer Infrastrukturen, Investitionen in Stammzellenforschung sowie der Thematisierung des Gesundheitswesens und politischer Reformen.

Seit seiner Amtsniederlegung im Jahr 2011 setzte er sich durch die Gründung der Non-Profit-Organisation ,R20: Regions of Climate Action' weiterhin auf lokaler und staatlicher Ebene für saubere Energien ein. Darüber hinaus gründete er 2013 das USC Schwarzenegger Institute for State and Global Policy, welches sich für parteiübergreifende Lösungen in den Bereichen Umweltschutz, Wirtschaft und Auswirkungen politischer Umsetzungen einsetzt. Er sitzt im Vorstand der Denkfabrik dieser Schule und hat einen Lehrstuhl für Public Policy inne.

Schwarzenegger vereinigte seine Liebe für globale Anliegen und Entertainment und engagierte sich als Produzent und Berater bei der mit dem Emmy ausgezeichneten Klimawandel Doku-Serie YEARS OF LIVING DANGEROUSLY. Jüngst spielte Schwarzenegger eine Hauptrolle im von der Kritik hochgelobten Independent-Film MAGGIE und im Kassenschlager TERMINATOR: GENISYS, wo er einmal mehr in einer seiner bekanntesten Rolle als Terminator zu sehen ist.

(Filmszene aus MAGGIE)

A Conversation With… Arnold Schwarzenegger

Sie haben exklusiv die Möglichkeit, Arnold Schwarzenegger im 260 Pla?tze fassenden Filmpodium live zu erleben. Bei der rund 45-minütigen Veranstaltung besteht auch die Gelegenheit, einzelne Fragen zu stellen. Sichern Sie sich Ihren Platz!
Mittwoch, 30.09.15, 18.45 Uhr, Filmpodium | Tickets

Preisverleihung mit Arnold Schwarzenegger & Special Screening von MAGGIE

Mittwoch, 30.09.15, 21.00 Uhr, corso 1 | Tickets

Special Screenings MAGGIE in Anwesenheit von Arnold Schwarzenegger

Mittwoch, 30.09.15, 21.30 Uhr, Arena 5 | Tickets

Mittwoch, 30.09.15, 21.45 Uhr, Arena 8 | Tickets

 


zurück