JOURNEY TO JAH im Kino Xenix

15. Juni 2015

Der Publikumsfavorit JOURNEY TO JAH vom ZFF 2013 wird noch bis zum 17. Juni im Kino Xenix in Zürich auf der Leinwand gezeigt. Ein Dokumentarfilm über Glaube, Kultur und Musik.

Vor Jahren kehrten sie Europa den Rücken und brachen – auf der Suche nach einer neuen spirituellen Heimat und musikalischer Inspiration – nach Jamaika auf. Der Kölner Gentleman und der Sizilianer Alborosie sind zwei der bekanntesten europäischen Reggae-Musiker. In JOURNEY TO JAH nehmen sie uns mit auf eine Reise nach Jamaika, zu ihren musikalischen Freunden und den Wurzeln der Rastafari-Kultur. Die Musik funktioniert als Bindeglied zwischen den Kulturen, aber auch als Türöffnerin für Veränderungen in Jamaika selbst – einem armen und politisch zerrissenen Land, in dem die Musik Politik und Spiritualität, aber auch Diskriminierungen und Feindbilder transportiert. Der ungefilterte Blick auf ein Jamaika fernab der Touristenidylle.

Spielzeiten:

Mo 15.06. | 17:00
Di 16.06.  | 17:00
Mi 17.06.  | 17:00

Trailer


zurück