4. Internationaler Filmmusikwettbewerb

07. April 2015

Wenn wir bei einer Plastik-Tüte im Wind an ein Klavierstück von Thomas Newman denken oder beim Zurückziehen des Duschvorhangs die schrillen Klänge von Bernard Herrmann im Kopf haben, dann hat sie alles richtig gemacht: Die Filmmusik. Nicht selten verhilft der Soundtrack einem Film oder einer bestimmten Szene zu Kult-Status.

Das Zurich Film Festival und das Forum Filmmusik appellieren an die Talente unter den Filmkomponistinnen und -komponisten und rufen erneut zum Internationalen Filmmusikwettbewerb auf.

Die fünf Finalisten werden zum Festival eingeladen und erhalten so die Gelegenheit, die feierliche Uraufführung ihrer Werke durch ein grosses Orchester am 25. September live zu erleben. Der Gewinner wird zum Schluss der Veranstaltung durch die Jury bekanntgegeben und erhält ein mit CHF 10'000.- dotiertes „Goldenes Auge“. Ein weiterer Höhepunkt des Abends ist das Filmmusikkonzert mit bekannten Soundtracks aus der Filmgeschichte.

Teilnahmebedingungen

Der Wettbewerb besteht darin, den 6-minütigen Kurzfilm THE CONTROL MASTER von Regisseur Run Wrake für ein etwa 40-köpfiges Orchester zu vertonen. Der Film für den Wettbewerb kann ab sofort auf filmmusikwettbewerb.ch heruntergeladen werden. Die für die Einreichung benötigten Dokumente (Anmeldeformular, MP3-Audiodatei und Partitur) können an gleicher Stelle ab dem 20. April hochgeladen werden. Teilnahmeberechtigt sind Komponistinnen und Komponisten jeglichen Alters, jeglicher Nationalität und jeglichen Wohnorts, die nicht mehr als drei Feature-Filme (60 Minuten oder länger) vertont haben.

Weitere Informationen zu Filmmusikwettbewerb, Wettbewerbsreglement und Filmmusikkonzert unter www.filmmusikwettbewerb.ch


zurück