Abschlusstag des 10. ZFF

05. Oktober 2014

Der letzte Festivaltag dreht sich noch einmal rund um alle Filmreihen – und steht im Zeichen des europäischen Arthouse-Kinos. Für Familien und Kinder gibt es die abenteuerlichen Kindervorstellungen von ZIPI Y ZAPE Y EL CLUB DE LA CANICA (11:00, Arena 4) und LABYRINTHUS (14:00, Arena 4) in Anwesenheit von Regisseur Douglas Boswell zu sehen.

Ebenfalls am Vormittag präsentieren wir als Weltpremiere den Dokumentarfilm ULRICH SEIDL – A DIRECTOR AT WORK (11:00, Filmpodium), der eine bereichernde Grundlage für die folgende ZFF Masters-Veranstaltung mit Ulrich Seidl bietet. Der österreichische Autorenfilmer steht ab 12.45 Uhr im Filmpodium den Fragen von Moderation und Publikum Red- und Antwort und erzählt von seiner ganz eigenen Arbeitsweise.

Liebhaber der französischen Filmemacherin Claire Denis, und solche, die es werden wollen, haben die seltene Gelegenheit, neuere und ältere ihrer Meisterwerke wie 35 RHUMS (14:45), BEAU TRAVAIL (17:00) und WHITE MATERIAL (20:45, corso 3) auf der grossen Leinwand zu sehen. Auf keinen Fall zu verpassen!

Festival-Spätzünder konzentrieren sich auf die zahlreichen Wiederholungen aus den Reihen Wettbewerb, Neue Welt Sicht oder Border Lines.

Einen Überblick über alle Filme des Tages finden Sie auf der Startseite. Den Link zum Ticketverkauf sowie Informationen über die Anwesenheit der Filmemacher finden Sie jeweils direkt auf den einzelnen Filmdetailseiten.

Hinweis zu ausverkauften Vorstellungen:
Jeweils ca. 15 Minuten vor Filmbeginn gehen wieder freigegebene Tickets in den Verkauf. Sie sind an allen Ticketstellen sowie im Internet zu beziehen.


zurück