Tag 6 am ZFF

30. September 2014

Der heutige Festivaltag bietet bereits mittags um 12.00 Uhr einen speziellen Anlass: Peter Fonda ist zu Gast bei den ZFF Talks und diskutiert seine Schauspielkarriere. Der Eintritt ist frei, also verpasst die Gelegenheit nicht, eine Ikone des amerikanischen Independent-Kinos zu treffen!

Am heutigen Abend richtet sich das Augenmerk auf die Europapremiere des Noir-Thrillers NIGHTCRAWLER mit Jake Gyllenhaal in der Hauptrolle. Die grandiose Darstellerin Rene Russo und Regisseur Dan Gilroy stehen am grünen Teppich für Autogramme und Interviews bereit (20:30).

Gleich um die Ecke findet im Arthouse Le Paris (21:15) die Weltpremiere des schwedisch-norwegischen Wettbewerbsbeitrags SVENSKJÄVEL / UNDERDOG in Anwesenheit von Regisseur Ronnie Sandahl und Produzentin Annika Hellström statt. Weitere Weltpremieren im ZFF-Tagesprogramm: DER KUCKUCK UND DER ESEL (18:00, Arena 4)von Andreas Arnstedt und THE TRUE ADVENTURES OF RAOUL WALSH (16:45, Filmpodium) von Marilyn Ann Moss.

 

Ein Highlight aus der Reihe Neue Welt Sicht: Die indische Regisseurin und Drehbuchautorin Nishtha Jain, am ZFF auch in der Jury des Dokumentarfilmwettbewerbs tätig, stellt ihre eindrückliche Dokumentation GULABI GANG zum Thema der Frauenrechte in Indien vor (14:30, corso 3). Weitere Beiträge aus dem faszinierenden Filmland Indien: FANDRY (15:30, Arena 4), MONSOON SHOOTOUT (19:00, Arena 5), LIAR’s DICE (19:15, Filmpodium) und SULEMANI KEEDA (21.30, Filmpodium).

Abends steht im Club Bellevue (23:00) die ZFF Afterparty auf dem Programm. Der Eintritt ist frei. Treffen Sie hier Festivalmitarbeiter genauso wie zahlreiche Filmemacher!

Einen Überblick über alle Filme des Tages finden Sie auf der Startseite. Den Link zum Ticketverkauf sowie Informationen über die Anwesenheit der Filmemacher finden Sie jeweils direkt auf den einzelnen Filmdetailseiten.

Hinweis zu ausverkauften Vorstellungen:
Jeweils ca. 15 Minuten vor Filmbeginn gehen wieder freigegebene Tickets in den Verkauf. Sie sind an allen Ticketstellen sowie im Internet zu beziehen.


zurück