Wettbewerbsstruktur wird optimiert

18. Februar 2014

Das ZFF bündelt die Wettbewerbsbeiträge neu in den drei Kategorien Internationaler Spielfilm, Internationaler Dokumentarfilm und den Fokus: Schweiz, Deutschland, Österreich.

In jeder Kategorie ermittelt eine eigene Jury den "besten Film". Der Hauptpreis, das Goldene Auge, wird in jeder Kategorie verliehen. Es ist im Internationalen Spielfilmwettbewerb und Internationalen Dokumentarfilmwettbewerb jeweils mit CHF 25'000 dotiert (der Preis wird zwischen Regie und Produktion je zur Hälfte geteilt). In der Wettbewerbskategorie Fokus Schweiz, Deutschland, Österreich liegt das Preisgeld bei CHF 20'000. Zusätzlich können die Gewinnerfilme von umfangreichen Promotionsmassnahmen für den Verleih in der Schweiz profitieren.

2014 wird erstmals der Schweizer Förderpreis verliehen. Nominiert sind alle Schweizer Filme (1., 2. oder 3. Kinofilm des Regisseurs), welche am Festival laufen. Der Preis ist mit CHF 10'000 dotiert.


zurück