ZFF Day by Day / 5

30. September 2013

Freunde des Lunch-Kinos kommen am ZFF dieses Jahr voll auf ihre Kosten. Wir starten den Montag mit dem wunderschönen Dokumentarfilm DER BAUER BLEIBST DU (corso 4, 12.00) und der mexikanischen Investigativ-Doku WHO IS DAYANI CRISTAL? (12.30, Filmpodium) mit Gael Garcia Bernal.

 

Mit grosser Spannung erwarten wir die Weltpremiere von Tim McCann’s US-Indie Drama WHITE RABBIT (corso 4, 20.30) in Anwesenheit der ganzen Crew. Als Gala Premiere feieren wir die romantische Komödie LE WEEKEND (corso 1, 21.15).

 

Im Internationalen Wettbewerb freuen wir uns auf das norwegische Familiendrama JAG ETTER VIND (17.45, corso 4), den brasilianischen Thriller O LOBO ATRAS DA PORTA (18.15, Le Paris) sowie die Schweizer Ko-Produktion PUPPY LOVE (Le Paris, 20.45h), eine charmante Coming of Age Geschichte. Zudem starten die dokumentarischen Beiträge DAS ERSTE MEER, Weltpremiere, 18.30, Arena 4), ANOS DE CALLE (20.30, Arena 4) und GORE VIDAL (18.15, Arena 8) ins Rennen.

 

In der Sektion „Neue Welt Sicht“ ist heute NEIGHBORUING SOUNDS zu sehen (Arena 5, 18.00), laut der New York Times einer der 10 besten Filme des Jahres 2012. In der Doku DOMESTICA (Filmpodium, 18.30 Uhr) tauchen wir ein in das Leben der Hausangestellten – ein Phänomen der brasilianischen Gesellschaft. Zudem lernen wir in CIDADE CINZA die faszinierende, international gefeierte Street-Art Szene Brasiliens kennen (20.45, Arena 8).

 

Alle Nachtvögel treffen sich im kleinen aber feinen Club Bellevue zur Party nach dem Film. Mo – Do geöffnet bis in die frühen Morgenstunden.

 


zurück