Film Finance Forum

 

Zurich Film Festival: „Film Finance Forum“ erstmals in der Schweiz

Thema: Finanzierung im Filmbereich

Erstmals findet am 25. September 2010 das internationale „Film Finance Forum“ in der Schweiz statt. Im Rahmen des Zurich Film Festival werden im Hotel Dolder Grand folgende Fragen disktutiert:

  • Wie investiert man richtig in Filme?
  • Wie können Risiken erfolgreich minimiert werden?
  • Wie beeinflusst der digitale Strukturwandel die Filmbranche und wie wirkt sich das auf die Wertschöpfung aus?
  • Chancen und Risiken von 3D-Produkten, neuen Vertriebswegen wie VOD u.v.m.

Das „Film Finance Forum“ findet jährlich bisher bereits in Los Angeles, New York und am Filmfestival Cannes statt. Das Forum richtet sich einerseits an potenzielle Investoren aus der Finanzwelt, anderseits an die Film- und Entertainment-Branche, also etwa an Filmförderer, Verleiher, Produzenten und Weltvertriebe, aber auch an beratende Branchenteilnehmer wie Anwälte, Versicherungsagenten oder Investment-Berater. 

Die Liste der Referenten beinhaltet hochkarätige Namen.

  • Bernhard Burgener (CEO, Constantin Medien AG) – Key Note Speaker
  • Dr. Carl L. Woebcken (Präsident und CEO, Studio Babelsberg)
  • Ulrich Bruckner (Head of Acquisitions, Sony Pictures International)
  • Margrit Staerk (Director Acquisitions, ZDF)
  • Leon Clarance (Investment Director, Octopus Investments)
  • Judith Chan (Senior Manager, Coutts and Co.)
  • Roeg Sutherland (Film Finance Agent, Creative Artists Agency)
  • Stewart Till (CEO, Icon Entertainment Group)
  • u.v.m.

Informationen hier.