Adopted

von Gudrun F. Widlok, Rouven Rech Internationaler Dokumentarfilm / Wettbewerb

Die Organisation ADOPTED vermittelt erwachsene Europäer an Pateneltern in Afrika. Ludger ist erst vor kurzem auf ADOPTED aufmerksam geworden. Enttäuscht von seiner gefühlsarmen Umwelt und isoliert von Freunden und Familie, meldet er sich und wird umgehend ausgewählt. Thelma hingegen wartet bereits ungeduldig auf den Moment der Abreise. Eine Familie in Accra (Ghana) hat die Patenschaft für sie übernommen. Auslöser für Gisela war der Tod ihres Mannes, der sie allein und ohne Perspektiven zurück liess. Der Film beleuchtet die Lebenssituation der Protagonisten, beobachtet sie auf ihrem Weg nach Westafrika und im Prozess der Annäherung an ihre Paten, bei dem Missverständnisse unvermeidlich sind.


  • Genre: Dokumentarfilm
  • Land, Jahr: Deutschland, 2010
  • Länge: 89 Min
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Twi
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  •  
  • Regie: Gudrun F. Widlok, Rouven Rech
  • Besetzung: Thelma Marín Jónsdottír, Gisela Jarmatz, Niels Bormann
  •  
  • Drehbuch: Gudrun F. Widlok, Rouven Rech
  • Kamera: Grischa Schmitz
  • Schnitt: Julia Wiedwald
  • Ton: Oliver Stahn
  • Musik: Matthias Falkenau
  •  
  • Produzenten: Gunter Hanfgarn, Teresa Renn
  •  
  • Produktionsfirmen: Torero Film Rech&Renn GbR, Hanfgarn & Ufer Filmproduktion
Weitere Infos anzeigen