La voz en off

von Cristián Jiménez Special Screenings

Die arbeitslose Sofia hat sich von ihrem Mann getrennt und beschliesst, zum Vorteil ihrer Psychohygiene ein Jahr lang weder Internet noch Handy zu nutzen. Die Kinder können mit dem Selbstfindungs-Trip ihrer Mutter allerdings wenig anfangen. Sofias frisch promovierte Schwester Ana hat andere Probleme. Mit Mann und Kind aus Paris zurückgekehrt, findet sie kein passendes neues Zuhause. Die beiden ungleichen Schwestern treffen sich im Heim ihrer Eltern – und fallen beide aus allen Wolken, als sie erfahren, dass ihr Vater sich nach 35 Jahren Ehe von ihrer Mutter trennen will. Ein Familienvulkan bricht aus.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Chile, Kanada, Frankreich, 2014
  • Länge: 97 Min
  • Sprachen: Spanisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Cristián Jiménez
  • Besetzung: Ingrid Isensee, María Siebald, Paulina García, Cristián Campos
  •  
  • Drehbuch: Cristián Jiménez , Daniel Castro
  • Kamera: Inti Briones
  • Schnitt: Soledad Salfate
  • Ton: Cristián Freund
  • Musik: Adam Waito
  •  
  • Produzenten: Augusto Matte, Nadia Turincev, Julie Gayet, Nicolas Comeau , Cristián Jiménez
  •  
  • Produktionsfirmen: Jirafa Films, Rouge International
  • Weltvertrieb: Rezo Films
Weitere Infos anzeigen