The Search

von Michel Hazanavicius Gala Premieren

Direkt vor seinen Augen werden die Eltern des 9-jährigen Hadji von russischen Soldaten brutal ermordet. Wir schreiben das Jahr 1999, und der zweite Tschetschenienkrieg zwingt Tausende Menschen zur Flucht. Hadji gelingt es, seinen kleinen Bruder bei einer Familie unterzubringen und selber auf verschlungenen Wegen ein Flüchtlingslager zu erreichen. In ein Waisenhaus eingeliefert, trifft Hadji auf die NGO-Mitarbeiterin Carole. Einzig der engagierten Französin gelingt es, wenigstens einen rudimentären Kontakt zu dem autistisch wirkenden Jungen herzustellen. In der Hoffnung, die UN-Behörden zu einer Intervention in Tschetschenien bewegen zu können, will Carole das Schicksal Hadjis dokumentieren. Zur selben Zeit macht sich Hadjis ältere Schwester Raissa auf die Suche nach ihrem Bruder. Regisseur Michel Hazanavicius (THE ARTIST) aktualisiert den Plot der gleichnamigen, oscarprämierten Schweizer Produktion von 1948 für die Gegenwart.


  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Frankreich, 2014
  • Länge: 134 Min
  • Sprachen: Französisch, Englisch, Russisch
  • Untertitel: Französisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Michel Hazanavicius
  • Besetzung: Bérénice Bejo, Annette Bening, Maxim Emelianov
  •  
  • Drehbuch: Michel Hazanavicius
  • Kamera: Guillaume Schiffman
  • Schnitt: Anne-Sophie Bion, Michel Hazanavicius
  • Ton: Jean Minondo
  •  
  • Produzenten: Thomas Langmann, Michel Hazanavicius
  •  
  • Produktionsfirma: Worldview
  • Weltvertrieb: Wild Bunch International Sales
  • CH-Verleih: Praesens Film AG
Weitere Infos anzeigen