• 140 km à l'ouest du paradis
  • 140 km à l'ouest du paradis
  • 140 km à l'ouest du paradis

140 km à l'ouest du paradis / A Distant Thud In The Jungle

von Céline Rouzet Border Lines

Das malerische Hochland im Herzen von Papua-Neuguinea zieht nicht nur Touristen auf der Suche nach indigener Exotik an, sondern auch ausländische Konzerne auf der Suche nach Rohstoffen. Das Versprechen von Geld und Modernisierung hat eine Huli-Familie dazu bewegt, ihr Land an den US-Konzern ExxonMobil zu verkaufen. Filmemacherin Céline Rouzet begleitet die Einheimischen, gefangen zwischen rivalisierenden Clans, korrupten Politikern und einem zynisch anmutenden, multinationalen Konzern. Machtlos müssen sie mitansehen, wie ihr Land verschwindet, während die Touristen Handyfotos von Tänzen machen, die ihre Bedeutung längst verloren haben.

  • Genre: DOK: Gesellschaft & Mensch
  • Land, Jahr: Papua-Neuguinea, Belgien, Frankreich, 2021
  • Länge: 85 Min
  • Sprachen:
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Céline Rouzet
  •  
  • Drehbuch: Céline Rouzet
  • Kamera: Zoltan Hauville
  • Schnitt: Léa Masson
  • Ton: Greg Le Maître
  • Musik: Lionel Vancauwerberge
  •  
  • Produzenten: Olivier Aknin, Candice Zaccagnino, Guillaume Malandrin
  •  
  • Produktionsfirmen: Reboot films, ElianeAntoinette, Altitude 100 Productions
  • Weltvertrieb: Andana Films
Weitere Infos anzeigen


Tags