• Dalíland
  • Dalíland
  • Dalíland

Dalíland

von Mary Harron Gala Premieren

New York, 1973: Als dem jungen Galeristen James die Tür zu einer der berüchtigten Partys des weltbekannten Malers Salvador Dalí geöffnet wird, betritt er eine exquisite Welt. James soll Dalí bei der Vorbereitung einer grossen Ausstellung assistieren – eine einmalige Chance. Doch je mehr Zeit er mit dem extravaganten Künstler verbringt, desto tiefer taucht er nicht nur in dessen geschäftliche Schwierigkeiten ein. Bald schon merkt James, dass auch die scheinbar unerschütterliche Beziehung Dalís mit seiner nicht minder exzentrischen Gattin Gala kurz vor dem Kollaps steht. Regisseurin Mary Harron beleuchtet im Biopic DALÍLAND die späten Lebensjahre Salvador Dalís. An der Seite des fulminant aufspielenden Oscarpreisträgers Ben Kingsley mimt Barbara Sukowa die temperamentvolle Ehefrau.
_ _ _

Hinweis (28.09.22): Sir Ben Kingsley kann leider nicht persönlich am Zurich Film Festival teilnehmen, da er sich von einer Covid-Erkrankung erholt und auf Anraten der Ärzte nicht reisen kann. Die Regisseurin von DALÍLAND, Mary Harron, und der Drehbuchautor John C. Walsh werden persönlich anwesend sein und den Film vorstellen.

  • Genre: Biopic
  • Land, Jahr: UK, USA, 2022
  • Länge: 104 Min
  • Sprachen: Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Mary Harron
  • Besetzung: Sir Ben Kingsley, Barbara Sukowa, Ezra Miller, Christopher Briney, Rupert Graves, Andreja Pejic, Suki Waterhouse, Mark McKenna
  •  
  • Drehbuch: John C. Walsh
  • Kamera: Marcel Zyskind
  • Schnitt: Alex Mackie
  • Musik: Edmund Butt
  •  
  • Produzenten: Edward R. Pressman, David O. Sacks, Daniel Brunt, Chris Curling, Sam Pressman
  •  
  • Produktionsfirmen: Pressman Film, Zephyr Films
  • Weltvertrieb: Bankside Films
  • CH-Verleih: Praesens Film AG
Weitere Infos anzeigen


Tags