• Death of a Virgin, and the Sin of Not Living
  • Death of a Virgin, and the Sin of Not Living
  • Death of a Virgin, and the Sin of Not Living

Death of a Virgin, and the Sin of Not Living

von George Peter Barbari Hashtag #letSEXplore

Die Halbstarken Etienne und Adnan schauen sich noch kurz eine Pornoszene auf dem Handy an, bevor es ernst wird: Heute wollen sie und ihre Kumpels zu echten Männern werden. Sie haben ihr letztes Geld zusammengekratzt und ein Treffen mit einer Sexarbeiterin arrangiert. Auf dem Weg dorthin prahlen die vier jungen Männer mit Macho-Sprüchen und fantasieren von ihrem ersten Mal. Innere Monologe verraten jedoch, wie nervös und verletzlich sie in Wirklichkeit sind. Filmemacher George Peter Barbari legt auf einfühlsame Weise die Wünsche und Ängste seiner Figuren frei, die zwischen modernen und konservativen Vorstellungen im Libanon aufwachsen.

  • Genre: Coming of Age
  • Land, Jahr: Libanon, 2021
  • Länge: 87 Min
  • Sprachen: Arabisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: George Peter Barbari
  • Besetzung: Etienne Assal, Adnan Khabbaz, Elias Saad, Jean Paul Frangieh, Feyrouz AbouHassan
  •  
  • Drehbuch: George Peter Barbari
  • Kamera: Karim Ghorayeb
  • Musik: Fadi Tabbal
  •  
  • Produzenten: Reine Semaan, Christelle Younes, George Peter Barbari
  •  
  • Produktionsfirma: Bee on set productions
  • Weltvertrieb: The Festival Agency
Weitere Infos anzeigen


Tags