• È stata la mano di Dio

È stata la mano di Dio / The Hand of God

von Paolo Sorrentino Gala Premieren

Der 17-jährige Fabietto sucht noch seinen Platz im Leben. Immerhin sorgt seine wohlhabende Familie mit ihrem verschwenderischen Lebensstil, vor allem aber mit ihrer Lebensfreude immer wieder für Aufregung. Doch in diesem speziellen Jahr werden zwei Ereignisse Fabiettos Leben auf den Kopf stellen: zum einen die triumphale Ankunft von Maradona in Neapel, die ihn und die ganze Stadt mit bisher nicht gekanntem Stolz erfüllt. Zum anderen ein tragischer Schicksalsschlag, der ihn an den Rand des Abgrunds – und auf einen neuen Weg – bringt. In seinem bisher persönlichsten Film erzählt Meisterregisseur Paolo Sorrentino via sein Alter Ego Fabietto von seiner Jugend im Neapel der 1980er-Jahre, wo seine Karriere ihren Anfang nahm. È STATA LA MANO DI DIO ist ein Coming-of-Age-Film voller Italianità und eine Liebeserklärung an Neapel, den Fussball und das Leben.

  • Genre: Coming of Age
  • Land, Jahr: Italien, 2021
  • Länge: 130 Min
  • Sprachen: Italienisch
  • Untertitel: Englisch, Deutsch
  •  
  • Regie: Paolo Sorrentino
  • Besetzung: Filippo Scotti, Toni Servillo, Teresa Saponangelo
  •  
  • Drehbuch: Paolo Sorrentino
  • Kamera: Daria D'Antonio
  •  
  • Produzenten: Lorenzo Mieli, Paolo Sorrentino
  •  
  • Produktionsfirma: The Apartment
  • Weltvertrieb: Netflix
  • CH-Verleih: Netflix
Weitere Infos anzeigen


Tags