• Filmmusikkonzert: Drama im Film

Filmmusikkonzert: Drama im Film

Filmmusik

Spannung pur: Erleben Sie eine Reise durch die dramatischen Momente der Filmgeschichte mit den spannendsten Filmszenen und Stills aus Filmklassiker-Dramen, live interpretiert durch das Tonhalle-Orchester Zürich unter der Leitung von Frank Strobel.

Auszug aus dem Programm:
Titelmelodie und Apotheose von Gone With the Wind (1939), Max Steiner
Suite von Vertigo (1958), Bernard Herrmann
Suite von Cinema Paradiso (1988), Andrea und Ennio Morricone
Ouvertüre von Dancer in the Dark (2000), Björk
Suite von The Shape of Water (2017), Alexandre Desplat
2 Stücke von Joker (2019), Hildur Guðnadóttir

Donnerstag, 1. Oktober, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag
Das Filmmusikkonzert wird von der Tonhalle-Gesellschaft Zürich AG in Zusammenarbeit mit dem Zurich Film Festival veranstaltet. Es dient als Ersatzprogramm für den Internationalen Filmmusikwettbewerb, der dieses Jahr nicht stattfindet. Bitte beachten Sie das Schutzkonzept und die geltende Maskenpflicht in der Tonhalle Maag unter tonhalle-orchester.ch/schutzkonzept.

Am Freitag, 2. Oktober, wird das Filmmusikkonzert "Drama im Film" vom Tonhalle-Orchester Zürich ebenfalls aufgeführt.

Kurzfilmwettbewerb für den Internationalen Filmmusikwettbewerb 2021
Das Zurich Film Festival lanciert nach dem diesjährigen Festival einen Kurzfilmwettbewerb in Zusammenarbeit mit der Tonhalle-Gesellschaft Zürich AG und dem Forum Filmmusik sowie mit Unterstützung der ZFF Main Partner. Der beste Kurzfilm wird dann anlässlich des Internationalen Filmmusikwettbewerb (IFMW) 2021 zur Vertonung ausgeschrieben und die besten drei Kompositionen am IFMW vom Tonhalle-Orchester Zürich, im Rahmen des ZFF, uraufgeführt. Damit wird der Bogen zwischen Film und Musik und somit auch Filmschaffenden und Komponistinnen sowie Komponisten noch mehr gespannt.

  • Länge: 120 Min
  •  
  •  
  •  
  •  


Tags