Gangster te voli

von Nebojša Slijepčević Internationaler Dokumentarfilm / Wettbewerb

Nedo ist ein Kuppler alter Schule. Immer mit Sonnenbrille unterwegs und ziemlich einfallsreich, wenn es darum geht, einsame Herzen unter die Haube zu bringen. „Manchmal muss man etwas lügen. Nicht zu sehr, aber moderate Lügen sind erlaubt“, sinniert er über seinen Beruf. Seine Kartei beinhaltet unterdessen Tausende von handschriftlich ausgefüllten Bewerbungsformularen. Doch als die gutaussehende Bulgarin Maya ihn um seine Vermittlungskünste bittet, stösst der „Gangster of Love“ an seine Grenzen. Denn er hat die Rechnung ohne die kroatischen Männer gemacht. Lieber würden sie einsam sterben, als eine alleinerziehende Ausländerin zur Frau zu nehmen. Erst als Nedo auf den schüchternen Marin trifft, scheint sich das Herzblatt zu wenden.


  • Genre: DOK: Liebe & Beziehung
  • Land, Jahr: Kroatien, Deutschland, Rumänien, 2013
  • Länge: 80 Min
  • Sprachen: Deutsch, Kroatisch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Nebojša Slijepčević
  • Besetzung: Nedjeljko Babić, Maya Angelova Dodoja, Marin Prgomet, Peter Wallisch, Ante Vujević
  •  
  • Drehbuch: Nebojša Slijepčević, Vanja Jambrovic
  • Kamera: Nebojša Slijepčević
  • Schnitt: Nebojša Slijepčević, Iva Kraljevic
  • Ton: Vladimir Bozic, Milan Cekic
  • Musik: Augustin Kujundžić Ago
  •  
  • Produzent: Vanja Jambrovic
  • Executive Producer: Vanja Jambrovic
  •  
  • Produktionsfirma: Restart
  • Weltvertrieb: Rise and Shine World Sales
Weitere Infos anzeigen