Carl Lutz - Der vergessene Held Programm 2017

von Daniel von Aarburg Border Lines

Als Schweizer Diplomat in Budapest rettet Carl Lutz während des zweiten Weltkriegs Zehntausende verfolgter Juden vor dem sicheren Tod. Doch statt dass ihm die Heimat nach Kriegsende seine Heldentat verdankt, wird gegen Lutz ein Verfahren wegen Kompetenzüberschreitung eröffnet. Bis an sein Lebensende kämpft der im Ausland gefeierte Lutz ebenso verbittert wie vergeblich für seine Rehabilitierung in der Schweiz. Regisseur Daniel von Aarburg erzählt die Geschichte des „Schweizer Schindlers“ Lutz anhand der Oral History zahlreicher Überlebender des Holocaust und mit umfangreichem Archivmaterial.


  • Genre: DOK: Geschichte & Politik
  • Land, Jahr: Schweiz, 2014
  • Länge: 90 Min
  • Sprachen: Schweizerdeutsch, Deutsch, Englisch, Hebräisch, Ungarisch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  •  
  • Regie: Daniel von Aarburg
  • Besetzung: Agnes Hirschi
  •  
  • Drehbuch: Daniel von Aarburg
  • Kamera: Marco Barberi
  • Schnitt: Fabian C. Meier
  • Ton: Dieter Meyer, Tamas Devenyi, Michael Jellasitz, Moti Elimelech, Scott Szabo, Jerry Stein
  • Musik: Kolsimcha Klezmer, Oliver Truan
  •  
  • Produzent: Patrick M. Müller
  •  
  • Produktionsfirma: DOCMINE Productions AG
  • Weltvertrieb: Spot on
  • CH-Verleih: Spot on
Weitere Infos anzeigen

Zu Watchlist hinzufügen

0 Reviews

review