• Ouistreham
  • Ouistreham / Between Two Worlds

Ouistreham / Between Two Worlds

von Emmanuel Carrère Gala Premieren

Für ihr neuestes Buchprojekt geht Bestsellerautorin Marianne Winckler ungewöhnliche Wege: Um über prekäre Arbeitsbedingungen in Frankreich zu schreiben, nimmt sie eine Stelle als Reinigungskraft in der Normandie an, ohne ihre wahre Identität preiszugeben. Sie betritt eine Welt, in der jeder verdiente Euro zählt. Trotz misslicher Lage herrscht zwischen den Arbeitskolleginnen eine tiefe Solidarität und es dauert nicht lange, ehe sich Marianne mit der alleinerziehenden Mutter Christèle anfreundet. Doch was passiert, wenn die Wahrheit über Mariannes Absichten ans Licht kommt? Regisseur Emmanuel Carrère wirft in seinem sozialkritischen Drama einen Blick auf die Beschäftigungskrise, ohne die Frage auszuklammern, wo die Grenze zwischen Inspiration und Zurschaustellung verläuft. In der Hauptrolle brilliert Golden-Icon-Preisträgerin Juliette Binoche.

  • Genre: Drama
  • Land, Jahr: Frankreich, 2021
  • Länge: 107 Min
  • Sprachen: Französisch
  • Untertitel: Deutsch
  •  
  • Regie: Emmanuel Carrère
  • Besetzung: Juliette Binoche, Hélène Lambert, Léa Carne, Emily Madeleine, Patricia Prieur
  •  
  • Drehbuch: Emmanuel Carrère, Hélène Devynck
  • Kamera: Patrick Blossier
  • Schnitt: Albertine Lastera
  • Ton: Jean-Pierre Duret
  • Musik: Mathieu Lamboley
  •  
  • Produzenten: Olivier Delbosc, David Gauquié, Julien Deris
  • Executive Producer: Christine de Jekel
  •  
  • Produktionsfirmen: Curiosa Films, Cinéfrance Studios, France 3 Cinéma
  • Weltvertrieb: France TV Distribution
  • CH-Verleih: Frenetic Films AG
Weitere Infos anzeigen


Tags