Anfang 80

von Sabine Hiebler, Gerhard Ertl Deutschsprachiger Spielfilm / Wettbewerb

Hat das Glück ein Verfallsdatum? Beide haben sie gedacht, sie hätten mit achtzig alles längst hinter sich, und dann schlägt der Blitz ein: Rosa und Bruno treffen sich – und sind sofort im siebten Himmel. Dem Glück steht zweierlei im Weg: Brunos Ehe, die längst zur Routine geworden ist. Und vor allem Rosas Krankheit. Sie hat Krebs – und nicht mehr lange zu leben. Trotz der widrigen Umstände beschliessen die beiden auszubrechen: Er aus seiner Beziehung, sie aus ihrer Klinik. Zusammen beziehen sie eine neue Wohnung. ANFANG 80 zeigt mit viel Sinn für Humor, wie unsensibel die Gesellschaft auf die Liebe unter Senioren reagiert. Und welche Konsequenzen die Betroffenen zu tragen haben, wenn sie diese Liebe bedingungslos leben.


  • Genre: Tragikomödie
  • Land, Jahr: Österreich, 2011
  • Länge: 93 Min
  • Sprachen: Deutsch
  • Untertitel: Englisch
  •  
  • Regie: Sabine Hiebler, Gerhard Ertl
  • Besetzung: Karl Merkatz, Christine Ostermayer, Erni Mangold, Branko Samarovski
  •  
  • Drehbuch: Sabine Hiebler, Gerhard Ertl
  • Kamera: Wolfgang Thaler
  • Schnitt: Karin Hammer
  • Ton: Klaus Kellermann
  • Musik: Milos Todorovski, Wolfgang Schloegl
  •  
  • Produzenten: Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser, Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer
  •  
  • Produktionsfirma: NGF – Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH
  • Weltvertrieb: NGF – Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH
Weitere Infos anzeigen